Aktuelles


Für echte Männer!
QR Code für Männer

Wir singen für Sie.


Planen Sie ein Fest?
Wir singen auf Hochzeiten, Geburtstagen etc. Infos unter:
info@vivavoce-stuttgart.de
Tel.: 01522 873 8998

Unterstützen Sie uns bei


Schulengel

Mitglied im


Deutscher Chorverband

Schwńbischer Chorverband


John Outland


Gründer (2005), Initiator, das Herz von VivaVoce.
Sänger, Arrangeur, Dirigent, Choreograph.


Es schlug wie eine Bombe ein: Für uns alle unfassbar, ist John völlig überraschend am 20. September 2023 verstorben. Herausgerissen aus allen Proben und Projekten, den Kopf voller Pläne. Er war eine herausragende Persönlichkeit, ein einzigartiger Chorleiter und guter Freund.

Bild John Outland und VivaVoce-Stuttgart

Some people come into our lives -
leave footprints on our hearts,
and we are never, ever the same.






Lieber John, Du hast in jedem von uns Deine Abdrücke hinterlassen, hast jeden einzelnen berührt und verändert...
Wir werden Dich nie vergessen!




Der erste Eindruck von ihm war Begeisterung!

Sein Ideenreichtum, seine Power, seine Freude und Ausdauer, mit denen er uns anspornte, schienen grenzenlos. Mit großer Geduld und Beharrlichkeit und einem "knitzen" Südstaatencharme ausgestattet, schaffte er es immer wieder, VivaVoce zu Bestleistungen zu führen.

Mit "singing is serious fun" umschrieb der charismatische Profi, wie er seine Arbeit verstand. Auf humorvolle und mitreißende Art gelang es ihm, seinen engagierten Amateuren die richtige Mimik und Gestik, vor allem aber die richtigen Töne und Bewegungen zu entlocken - und das immer völlig ohne Noten.
Seine Konzerte waren mehr: Bühnenshow mit Botschaft, ein Fest für die Sinne.
John Outland Der aus Tennessee, USA stammende ausgebildete Bariton und Dirigent, erhielt sein "Bachelor of Music Diplom in Voice and Conducting" von der University of Tennessee, wo er ein 4jähriges Stipendium gewann, das jährlich an nur eine Person vergeben wird. Er nahm an dem "Metropolitan Opera National Auditions"-Wettbewerb teil und war der jüngste Mann in der Geschichte der "Auditions", der die letzte Runde in New York je erreicht hat.
Seine Engagements als Solist führten ihn über zahlreiche Bühnen sowohl in den USA als auch in Europa. Unter anderem trat er in Wiesbaden, Mainz, Aarhus sowie an der Metropolitan Opera in New York auf. Sein umfangreiches Repertoire erstreckte sich von klassischen bis hin zu zeitgenössischen 12-Ton-Opern.
Unter anderem leitete er 1995 "Musical Magic" in der Stuttgarter Liederhalle und 1997 präsentierte er "Die schönsten Lieder aus Europa" mit dem 200-stimmigen Chor im Kongresszentrum in Böblingen.

Das Musicalprojekt "Echoes of Broadway Musicals" wurde mehrmals in unterschiedlichen Städten der Stuttgarter Region mit großem Erfolg aufgeführt. Im Sommer 2001 kam das Musicalprojekt "The Best of American Music" unter Mitwirkung seines Bruders, Tenor Randall Outland, ebenfalls im Kongresszentrum Böblingen auf die Bühne und wurde mit lobender Kritik beurteilt.

Bild John Outland und VivaVoce-Stuttgart John Outland leitete im Großraum Stuttgart mehrere selbst gegründete Chöre, deren Auftritte zu den besonderen Highlights der Region gehörten und bei denen er als Dirigent, Solist, choreographischer Leiter und Moderator agierte. Mit seinem Unternehmen John Outland Entertainment produzierte er viele Jahre erfolgreich die unterschiedlichsten Musik- und Chorprojekte. Besonders hervorzuheben ist The Christmas Concert im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart.

2005 hat er VivaVoce-Stuttgart ins Leben gerufen und war dort mit Herz und Seele Chorleiter bis zu seinem völlig überraschenden Tod am 20. September 2023.